Wie bekomme ich das Messing an meiner Louis Vuitton Tasche wieder glänzend?

 

In unserem letzten Post konntet ihr gut erkennen, wie man das Leder reinigen und pflegen kann. Doch um der gesamten Handtasche einen schönen Finish zu geben, müssen natürlich auch die Messingdetails verschönert werden. Dafür benötigt ihr:

 

- Ohrenstäbchen

- Zahnstocher

- kleiner Behälter (Kerzenglas, Schale etc.)

- Brasso Messingpolitur:

- Poliboy Silber Pflegetuch:

 

1.Schritt:

Schüttelt die Messingpolitur gut, damit sich die Schleifpartikel im Lösungsmittel verteilen können und füllt davon etwa 10 ml anschließend in einen kleinen Behälter um.

 

2. Schritt:

Um das Leder zu schützen nutzt den Zahnstocher zum bestreichen der Nieten und reibt diesen so ein, dass sich ein kleiner Film auf der Oberfläche bildet. Diese Stellen poliert ihr daraufhin mit einem Ohrenstäbchen. Hier merkt ihr schon wie sich nach und nach die dunkle Schicht löst. Achtet bitte sorgsam darauf das Leder nicht zu berühren. Diesen 2. Schritt könnt ihr mehrmals wiederholen, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. An größeren Stellen (Reißverschluss etc.) könnt ihr das Lösungsmittel auch direkt mit dem Wattestäbchen auftragen.

 

3. Schritt:

Mit dem Poliertuch geht ihr noch über die soeben gereinigte Stelle und nehmt die letzten unschönen Oxidationen ab. That‘s it J

 

Der Zeitaufwand richtet sich nach dem persönlichem Perfektionismus und der Stärke der Oxidation.  Es ist aber auf jeden Fall eine Veränderung sichtbar und damit auch eine tolle Aufwertung möglich. Die beiden Artikel (Brasso Messingpolitur und Poliboy Silber Pflegetuch) liegen zusammen preislich bei etwa 12 Euro und sind auf jeden Fall ihr Geld wert.

 

Hier noch eine genaue Videoanleitung:

 

 

 

Vorher

Nacher


Kommentar schreiben

Kommentare: 0