Louis Vuitton - Die Reise beginnt (1/3)

Louis Vuitton wurde 1821 im östlichen Frankreich in Jura, einer Ortschaft an der Grenze von der Schweiz, geboren und verließ die Familie im Alter von 13 Jahren. Weshalb er sich so früh selbstständig machte ist ungewiss, allerdings vermutet man, dass er sich mit seiner Stiefmutter nicht so gut verstanden hatte, nachdem seine leibliche Mutter verstarb als er 10 Jahre alt war. Sodann er seine Heimat verließ, reiste er 2 Jahre umher und traf dabei viele Gesellenarbeiter wie Hutmacher, Küfer, Zimmermänner, Schuhmacher, Schreiner, Steinmetzen usw. Diese Arbeiter reisten durch ganz Frankreich um ihre Fähigkeiten stetig zu verbessern und so tat es auch Louis Vuitton, indem er sich dem Arbeiten mit Holz widmete.

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Outfitideen mit einer Louis Vuitton Handtasche

Das Wetter wird wärmer, die Kleidung luftiger und nur Eines bleibt: Der zeitlose Stil einer Vintage Designerhandtasche. Ob mit dunklen gedeckten Farben im Winter oder hellen Tönen im Frühling, das edle Louis Vuitton Monogram wertet jeden Look auf und macht ihn zu einem besonderen Hingucker. In diesem Blogeintrag möchte ich euch gerne ein paar Inspirationen geben, wie man eine Vintage Louis Vuitton Handtasche kombinieren kann. Alle Looks sind ganz simpel gehalten, ganz nach dem neusten Minimalismus-Trend. Wir wollen nicht mehr, wir wollen weniger und davon soviel wie möglich. Schlichte Farben, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen und zu so vielen Situationen im Alltag passen wie es denn nur möglich ist. 

 

Das erste Outfit besteht aus einem langen schwarzen Rock mit 2 Schlitzen. Kombiniert man es mit einem schwarzen Top, wirkt es wie ein Kleid. Und wie wir alle wissen, ist ein schwarzes Kleid eine perfekte Basis für jeden Look. In diesem Bild wurde es mit einer zerrissenen Jeansweste und Sneakern kombiniert, wodurch es einen sportlichen Touch erhält. Eine Umhängetasche ist nicht nur super praktisch, sondern kann auch hier, je nach Trageart sportlich bis elegant wirken. 

 

Higheels, ein hoher Dutt und eine längere Goldkette statt der Jeansjacke erschaffen aus dem dem sportlichen Outfit ein eleganten Kleidungsstil. Wirft man die Tasche dann lässig über eine Schulter, anstatt gekreuzt über den Körper, wirkt der ganze Look noch etwas eleganter. 

mehr lesen 0 Kommentare

Woran erkenne ich eine originale Louis Vuitton Handtasche?

 

Zunächst einmal ist es wichtig klarzustellen, dass es niemals ein einziges sicheres Indiz dafür gibt ob die Tasche ein Original ist. Das bedeutet, man muss mehrere Faktoren kennen die für oder gegen ein Fake sprechen und die Handtasche dementsprechend analysieren.

 

Weder eine Rechnung, Staubbeutel oder gar ein bestimmtes Merkmal können euch die Sicherheit geben. Denn ihr müsst euch immer bewusst sein, dass gerade Papiere sehr leicht kopiert werden können. Daher kann eine Rechnung nur ein Indiz, aber keine Garantie auf die Echtheit sein. Für aktuelle Modelle kann es in manchen Fällen natürlich Sinn machen sich die Rechnung anzusehen, allerdings verfügen Vintage-Handtaschen nur in den seltensten Fällen eine. Denn es ist sehr unwahrscheinlich, dass eine Rechnung über 20 Jahre hinweg erhalten wurde, zumal vermutlich die wenigsten Käufer/-rinnen die Notwendigkeit sahen die Rechnung sorgfältig aufzubewahren oder sie durch einen mehrfachen Wiederverkauf nicht mehr auffindbar geworden ist. Ebenso kann auch eine gefälschte Handtasche in einem originalen Staubbeutel versendet werden. Daher ist der entscheidende Aspekt die Tasche selbst.

Kennt eine informierte Interessentin die wesentlichen Merkmale einer originalen Louis Vuitton Tasche, fällt es ihr einfacher offensichtliche Fakes zu identifizieren. Wobei das beste Mittel zur Identifikation von höherwertigen Fakes die Erfahrung ist. Diese erlangt man ausschließlich durch den regelmäßigen Umgang mit diesen Taschen. Denn der Gesamteindruck ist entscheidend: Wie fühlt sich die Tasche an? Schauen Nähte hervor, ist das Canvas oder das Leder abgenutzt und wenn ja, wie? Glänzt die Tasche stark, riecht sie extrem nach Plastik usw. Je mehr Louis Vuitton Taschen man in der Hand gehalten hat umso vertrauter wird man mit der Qualität und kann damit auch ganz einfach das Original von der Fälschung erkennen.

In der nachfolgenden Anleitung sind diese besonderen Merkmale erläutert. Wenn ihr diese Hinweise beherzt, werdet ihr in der Lage sein die meisten Fakes zu identifizieren. 


mehr lesen 61 Kommentare

Wie bekomme ich das Messing an meiner Louis Vuitton Tasche wieder glänzend?

 

In unserem letzten Post konntet ihr gut erkennen, wie man das Leder reinigen und pflegen kann. Doch um der gesamten Handtasche einen schönen Finish zu geben, müssen natürlich auch die Messingdetails verschönert werden. Dafür benötigt ihr:

 

- Ohrenstäbchen

- Zahnstocher

- kleiner Behälter (Kerzenglas, Schale etc.)

- Brasso Messingpolitur:

- Poliboy Silber Pflegetuch:

 

1.Schritt:

Schüttelt die Messingpolitur gut, damit sich die Schleifpartikel im Lösungsmittel verteilen können und füllt davon etwa 10 ml anschließend in einen kleinen Behälter um.

 

2. Schritt:

Um das Leder zu schützen nutzt den Zahnstocher zum bestreichen der Nieten und reibt diesen so ein, dass sich ein kleiner Film auf der Oberfläche bildet. Diese Stellen poliert ihr daraufhin mit einem Ohrenstäbchen. Hier merkt ihr schon wie sich nach und nach die dunkle Schicht löst. Achtet bitte sorgsam darauf das Leder nicht zu berühren. Diesen 2. Schritt könnt ihr mehrmals wiederholen, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. An größeren Stellen (Reißverschluss etc.) könnt ihr das Lösungsmittel auch direkt mit dem Wattestäbchen auftragen.

 

3. Schritt:

Mit dem Poliertuch geht ihr noch über die soeben gereinigte Stelle und nehmt die letzten unschönen Oxidationen ab. That‘s it J

 

Der Zeitaufwand richtet sich nach dem persönlichem Perfektionismus und der Stärke der Oxidation.  Es ist aber auf jeden Fall eine Veränderung sichtbar und damit auch eine tolle Aufwertung möglich. Die beiden Artikel (Brasso Messingpolitur und Poliboy Silber Pflegetuch) liegen zusammen preislich bei etwa 12 Euro und sind auf jeden Fall ihr Geld wert.

 

Hier noch eine genaue Videoanleitung:

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ist Sattelseife für die Reinigung von Vachettenleder an Louis Vuitton Handtaschen geeignet?

Zu dem Thema Pflege und Reinigung des Vachettenleders an Louis Vuitton Handtaschen findet man im Internet zahlreiche Empfehlungen   und Tutorials zu geeigneten Pflegeprodukten.

Einige dieser Produkte sind allgemein als wirksam anerkannt und können bedenkenlos genutzt werden. Hierzu gehören z.B. die 1909 Pflegelinie von Collonil. Hier sind vor allem die Leather Lotion, die Leather Creme und die Supreme Creme de Luxe zu empfehlen.

Bei anderen Produkten ist sich die Internetgemeinschaft nicht ganz so einig. Eines dieser Produkte ist die Sattelseife. Die eine oder andere Liebhaberin von Vintage Taschen ist bei den Recherchen nach Pflegetipps sicherlich darüber gestolpert. Es gibt sowohl positive als auch   negative Erfahrungsberichte. Dieses Informationschaos liefert keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob Sattelseife für die Reinigung von Vachettenleder an Louis Vuitton Handtaschen geeignet ist. Einige Stimmen sagen, dass Sattelseife zu aggressiv ist. Andere behaupten, dass es speziell für die Reinigung von Glattleder hergestellt wird und deshalb besonders schonend reinigt. Wo genau liegt nun die Wahrheit? Diese Frage haben wir uns auch gestellt und uns dazu entschlossen es im Selbstversuch herauszufinden um unsere Erfahrung mit euch zu teilen.
Den genauen Ablauf und unsere Erkenntnisse haben wir in einem 5 teiligen Video festgehalten:

mehr lesen 0 Kommentare